Sie befinden sich hier: Gynäkologie / Onkologie / 

Onkologie

Die  Gynäkologische Onkologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von
Krebserkrankungen der weiblichen Genitalorgane und der Brust.

Durch gezielte Krebsvorsorgeuntersuchungen kann eine Erkrankung bereits häufig in einem Vorstadium oder in einem frühen Stadium erkannt werden.

Je früher eine Erkrankung erkannt wird, desto besser sind die Behandlungs-
und Heilungschancen!

Als Schwerpunktpraxis für gynäkologische Onkologie nutzen wir in der Diagnostik neben gezielter Anamnese und der klinischer Untersuchung vor allem den hochauflösenden Ultraschall mit Farbdoppler ( Vaginalsonographie, Mammasonographie ). Gelegentlich muss zusätzlich noch ein Röntgenbild oder eine Kernspinuntersuchung durchgeführt werden.

Bei unklaren Befunden wird dann eine Gewebeprobe entnommen.

Dies kann z.B. bei Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut über eine Ausschabung erfolgen, bei unklaren Befunden der Brust wird unter Ultraschallkontrolle eine kleine Probe entnommen ( invasive Brustdiagnostik ).

In Abhängigkeit des Befundes kommen verschiedene Therapieoptionen in Frage.

Um die bestmögliche Therapie zu gewährleisten arbeiten wir
interdisziplinär mit zertifizierten Tumorzentren zusammen. In diesen sind Gynäkologen,  Internisten, Chirurgen, Strahlentherapeuten und Pathologen vertreten.

Nach Abschluß der Therapie führen wir regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen in unserer Praxis durch.